Springe direkt zu Inhalt

Studi-Pausenexpress

Studi-Pausenexpress

Studi-Pausenexpress
Bildquelle: Bernd Wannenmacher

Studi-Pausenexpress

Studi-Pausenexpress
Bildquelle: Bernd Wannenmacher

... die belebende Auszeit für zwischendurch

Seit dem Sommersemester 2019 sorgen wir für bewegte Zeiten innerhalb der Lehrveranstaltungen. Bereits seit 2013 unterstützt der Hochschulsport das Betriebliche Gesundheitsmanagement an der FU Berlin und bietet mit dem Pausenexpress eine aktive Bewegungspause für Beschäftigte im Rahmen des Arbeitsalltags an. Dies soll nun auch für Studierende in gekürzter Form ermöglicht werden.

Neben der Bewegung im Alltag, soll die aktive Pause die Lernatmosphäre auflockern und die Konzentrationsfähigkeit steigern. Nach der kurzen Auszeit fällt es leichter, den restlichen Teil der Veranstaltung mit erhöhter Aufmerksamkeit zu verfolgen. Für Dozierende gilt: mitten drin, statt nur dabei!

Imagefilm Studi-Pausenexpress

Video Studi-Pausenexpress

Aktuelles: Planung der aktiven Pausen im Wintersemester

vom 31. Oktober bis 10. Februar bei Präsenzveranstaltungen: Anmeldeformular für Dozierende Alternativ stehen unsere 5-minütigen Videos weiterhin zur Verfügung und können
durch Lehrende flexibel eingesetzt werden. Zum Download: Pausenexpress Videos
Alle Hochschulangehörigen sind unabhängig von den Lehrveranstaltungen eingeladen,
bei unserem LIVE- Pausenexpress @ HOME mehrmals wöchentlich kostenlos teilzunehmen. Weitere Infos hier

Fakten

  • Kurz-Bewegungsprogramm innerhalb der Lehrveranstaltung
  • Fokus der Übungen auf beanspruchte Schulter-, Nacken- und Rückenmuskulatur
  • Max. 5 Minuten
  • Kostenfrei
  • Qualifizierte Kursleitung

Von Studis für Studis

Idealerweise findet das Angebot „von Studierenden für Studierende“ statt. Wir suchen für die Umsetzung nicht unbedingt Sportprofis mit umfangreichen Lizenzen, sondern vielmehr sportbegeisterte & motivierte Studierende, die Teil des Projekts werden möchten.
Du hast dahingehend noch keine Erfahrung gesammelt? Keine Panik- eine Schulung samt Tipps und Übungsbeispielen zur richtigen Durchführung findet vorher für alle Trainer*innen verbindlich statt. Dein Vorteil: Spielerisch können Softskills wie didaktische und methodische Vermittlungskompetenzen, Präsentation vor einer großen Gruppe oder das eigene Gesundheitsbewusstsein gefördert werden.

Mitmachen. Abschalten. Durchatmen. Neu durchstarten!


Ansprechpartnerin

Janine Krüger (Projektkoordinatorin "move4health")
janine.krueger@fu-berlin.de | 030 838 63845