Springe direkt zu Inhalt

Herzlich Willkommen Julian!

J. Ehlers

J. Ehlers

News vom 28.09.2021

Gerne möchten wir Euch unseren neuen Veranstaltungskaufmann-Auszubildenen Julian Ehlers, anhand eines kleinen Interviews vorstellen. Julian ist seit September 2021 bei uns in der ZEH und wird in kommenden drei Jahren viele spannende Events für Euch planen.

 

Lieber Julian, ...

Woher kommst Du und was hat Dich nach Berlin getrieben?

Ich bin nach Berlin gekommen, da ich nach 20 Jahren in Bremen eine andere Stadt kennenlernen wollte und man hier viele neue Facetten kennenlernen kann. Mit dem Umzug in eine neue Stadt möchte ich generell neue Erfahrungen und Erlebnisse sammeln, die mich weiterbringen. 

Berlin ist außerdem eine vielfältige Stadt, in der es eine ausgeprägte Veranstaltungsbranche gibt.

Vor der Ausbildung habe ich angefangen Sport zu studieren, bin dann aber zu dem Entschluss gekommen, dass ich eher der praktisch veranlagte Typ bin, weshalb ich mich für die Ausbildung entschieden habe. Vor allem während der Corona- Pandemie stellt sich ein Studium als schwierig dar, da durch Onlinevorlesungen die Motivation verloren geht und es schwer ist neue Kontakte zu knüpfen.

Was für Sport treibst Du? Welche sportlichen Interessen hast Du?

Ich spiele seit 9 Jahren aktiv Tennis, spiele Punktspiele und gelegentlich Turniere. Außerdem habe ich einen Trainerschein gemacht und für eine kurze Zeit Blindentennis trainiert. 

Neben Tennis mache ich noch Calisthenics, eine Sportart, bei der man sein eigenes Körpergewicht benutzt, um gewisse Figuren, wie Handstandliegestütze zu machen. Ich treibe im Prinzip jeden Sport gerne (außer Schwimmen).

Worauf freust Du Dich bei der Ausbildung?

Ich würde gerne Veranstaltungen organisieren, bei denen alle Teilnehmer Spaß haben und ich dabei die Möglichkeit habe, mich selbst weiterzuentwickeln. 

Außerdem ist es für mich allgemein gut in der Eventbranche tätig zu sein, bei der Sport der Hauptbestandteil ist, da ich privat auch sehr sportinteressiert bin.

Was für Interessen hast Du neben dem Sport?

Seit neustem bin ich, durch das alleinige Wohnen, gezwungen zu kochen, weshalb ich mich immer mehr mit Kochrezepten auseinandersetze. 

Wenn irgendetwas in meiner Wohngemeinschaft zu reparieren ist, bin ich der erste Ansprechpartner. Durch meinen Vater habe ich ein gewisses handwerkliches Geschick in die Wiege gelegt bekommen. 

In Zukunft möchte ich gerne Festivals mitorganisieren und mich in dem Bereich vernetzen.

Wenn es die Zeit erlaubt, würde ich in den nächsten Jahren gerne einen Fallschirmspringerschein machen (wenn möglich in Neuseeland).

Hast Du bis jetzt schon eigene Events organisiert?

Bis jetzt habe ich noch keine großen Events organisiert, jedoch kleinere Events, wie Urlaube, meine Neuseelandreise, oder Ausflüge mit Freunden. Deswegen freue ich mich auf meine nächsten drei Jahre.

Wir wünschen dir ganz viel Erfolg und eine wunderschöne Zeit bei uns! 

15 / 43