Springe direkt zu Inhalt

Neuzugang beim uniSport

Laura Wagenhausen

Laura Wagenhausen

News vom 09.10.2020

Juhu, Neuzugang! Seit dem 01. Oktober bereichert die geborene Hamburgerin Laura unser Team. Wir haben sie interviewt und unter anderem erfahren, welche Sportarten sie interessieren, was sie bei uns gern bewegen möchte und vieles mehr!

 

Laura, aus welchem Sport kommst Du?

Ach Unterschiedliches. Von meinem 7. bis ungefähr 16. Lebensjahr habe ich zum Beispiel Ballett getanzt, auch im Basketball war ich tätig und habe zum Schluss in der Regionalliga Göttingen gespielt. In meiner Zeit beim Hochschulsport Göttingen habe ich dann angefangen Groupfitness-Kurse zu geben. Heute mache ich hauptsächlich Functional- und Krafttraining um mich fit zu halten.

 

Hochschulsport ist ja kein Fremdwort für Dich. Was genau hast Du denn gemacht, bevor Du zu uns gekommen bist?

Ich bin ursprünglich gelernte Schauwerbegestalterin, das heißt, ich war zuständig für die attraktive Präsentation der Waren und Schaufester im Einzelhandel. Im Rahmen meines Sportwissenschaftstudiums bin ich dann zum Hochschulsport Göttingen gekommen und habe mein Projekt aus meiner Magisterarbeit "Bewegte Pause für Bedienstete der Universität Göttingen" dort verwirklichen können. Ich war in dem Bereich Bewegungsbezogene Gesundheitsförderung tätig und habe zum Beispiel Angebote, wie Business Yoga, Team-Aktivtage oder Ergonomieworkshops ins Leben gerufen.

 

Welche Aufgabenbereiche übernimmst Du bei uns und hast Du schon Pläne und Vorstellungen, die Du bei uns umsetzten möchtest?

Als neue Leitung des KRAFTKLUB möchte ich es mir als Aufgabe machen, diesen zu erweitern. Gern möchte ich die Trainingsfläche zukünftig auch für weitere Kursangebote nutzen und die Kurse auch den dort Trainierenden zur Verfügung stellen. Zudem übernehme ich die Ausbildung der Sport- und Fitness-Azubis. Das ist mir ebenfalls ein wichtiger Bereich und ich freue mich, diese Verantwortung übernehmen zu können. Als Sportartenverantwortliche bin ich auch unter anderem die Bereiche Bildung, Groupfitness und Kampfsport zuständig. Primär den Bereich Bildung möchte ich durch Qualitätsmanagement voran bringen und kann mir gut vorstellen, intern Fortbildungen für Übungsleitende zu integrieren.

 

Was gefällt Dir an der Arbeit im Hochschulsport am besten?

Was ich am Hochschulsport mag, ist die Nähe zu den Studierenden und Angestellten und dass ich etwas für sie bewegen kann. Beim Hochschulsport kann ich eigene Projekte umsetzen und meine Kreativität mit einfliessen lassen. Zudem gefällt mir die Kombination aus Theorie und Praxis, die Arbeit am neuen Programm und zeitgleich der Kontakt zu den Übungsleitenden finde ich super.

 

Welchen UniSport-Kurs würdest Du gern mal bei uns ausprobieren?

Ich könnte mir gut vorstellen, mal an einen Irish Show Dance teilzunehmen!

 

Wir freuen uns, Laura im Team willkommen zu heißen und wünschen Ihr bei uns eine tolle Zeit und maximale Erfolge!

9 / 47