DE | EN
Drucken (Miniaturbild)

PausenExpress - FAQs

Alles ausblendenAlles einblenden

Der PausenExpress ist eine aktive Pause am Arbeitspaltz.

Der Teufelskreis des Bewegungsmangels im (Arbeits-) Alltag soll durch den PausenExpress aufgebrochen werden. Die bewegte Pause wird von qualifizierten Trainern durchgeführt und dient der verbesserten Befindlichkeit. Hierzu werden spezifische Übungen zur Mobilisation, Kräftigung, Dehnung und Entspannung eingesetzt. Auch Kleingeräte kommen zur Anwendung.

Direktlink

Grundsätzlich dürfen alle MitarbeiterInnen der Freien Universität teilnehmen. Auch Azubis und Studentische Hilfskräfte sind mit eingeschlossen.

Direktlink

Der PausenExpress kostet den MitarbeiterInnen der Freien Universität lediglich 15 Minuten ihrer Pausenzeit. Ansonsten wird der PausenExpress von der Universitätsleitung unterstützt und ist ein kostenfreies Gesundheitsangebot des Hochschulsports.

Direktlink

Die Anmeldung einer Gruppe erfolgt über einen festgelegten Teamleader, der sich stellvertretend zur gewünschten Zeit online über das Buchungssystem des Hochschulsports anmeldet. Hierzu müssen die geforderten Daten eingetragen werden und die AGB akzeptiert werden. So funktioniert´s:

1. Team bilden (4-8 Personen) und Teamleader bestimmen

2. Eigene Farbe im Lageplan identifizieren

3. Teamleader bucht Termin (im aktuellen Sportpogramm unter "PausenExpress")

4. Auf Rückmeldung mit Passwort warten (i.d.R. 2-3 Wochen vor Kursstart)

5. Mit dem Passwort die anderen Teammitglieder in den gebuchten Termin eintragen (Teamleader nicht doppelt anmelden)

5. Fertig! :-) Vor Start gibt es noch eine Informationsmail.

Benötigt wird neben dem vollständigen Namen auch die Anzahl der voraussichtlichen Gruppenmitglieder, der Veranstaltungsort und eine E-Mail Adresse. Gerne, können Sie hier einen Teamnamen angeben.

Direktlink

Um sicherzustellen, dass zu Ihrem gebuchten Termin ein Trainer zur Verfügung steht, ist die korrekte Einordnung in den entsprechenden Bereich vonnöten. Sollten Sie sich hier falsch zuordnen, muss die Buchung storniert werden.

Direktlink

Im Falle eines Unfalls sind die Mitarbeiter/innen nicht über die FU Berlin versichert. Es handelt sich nicht um einen Dienst-/Arbeitsunfall. Der PausenExpress ist zwar ein Angebot der FU für ihre Beschäftigten, aber die Teilnahme findet außerhalb der Arbeitszeit statt und ist freiwillig, daher dem privaten Bereich der Beschäftigten zuzuordnen.

Direktlink

Der Teamleader übernimmt die Anmeldung und ist für uns der Ansprechpartner bei Problemen oder fehlenden Daten. Er sollte außerdem eventuelle Kursausfälle rechtzeitig beim Hochschulsport sowie beim Trainer/ bei der Trainerin melden.

Direktlink

Sollten die Gruppenmitglieder nicht bis zum PausenExpress-Start eingetragen sein, müssen wir leider davon ausgehen, dass nicht ausreichend Teilnehmer vorhanden sind. Dann müssen wir die Buchung stornieren.

Direktlink

Die Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen ist nicht möglich. Eine Anmeldung ist erst ab dieser Anzahl möglich. Bei der Überschreitung von 8 Teilnehmern, bitten wir um die Anmeldung einer zweiten PausenExpress-Gruppe.

Direktlink

Nein, unsere TrainerInnen kommen auch für nur 1 Person zum PausenExpress. In dem Fall kann ein individuelles Training garantiert werden ;-)

Direktlink

Sollte der PausenExpress einmal nicht stattfinden können, bitten wir um frühstmögliche Meldung ihrerseits. Selbiges halten auch wir ein, wenn es durch den eingesetzten Trainer zu Ausfällen kommt. In solchen Fällen wird in der Regel ein Ausweichtermin geboten.

Direktlink

Ein Rücktritt vom gebuchten Angebot ist nicht möglich. Sollte es dennoch zu diesem Wunsch kommen, richten Sie Ihre Anfrage bitte an pausenexpress@hochschulsport.fu-berlin.de

Direktlink

Wenn Sie zu Ihrer Frage keine Antwort gefunden haben, wenden Sie sich bitte einfach an den PausenExpress des Hochschulsports der Freien Universität Berlin unter pausenexpress@hochschulsport.fu-berlin.de.