DE | EN
Drucken (Miniaturbild)

Der Mann hinter den Bildern...

Hans-Jürgen Strauchmann
Hans Jürgen Strauchmann
Bildquelle: privat

Seit August 2002 ist Hans-Jürgen Strauchmann Mitarbeiter des Hochschulsports der Freien Universität Berlin. Ende 2013 wird er in den verdienten Ruhestand gehen.

Im Jahr 1969 hat Herr Strauchmann seine Ausbildung zum Buchdrucker abgeschlossen – ein Ausbildungsberuf, der sich in den letzten Jahrzehnten deutlich gewandelt hat. Die technischen Entwicklungen der heutigen Zeit stellen immer wieder neue Anforderungen an die Arbeit in diesem Bereich. Seine Affinität zu Druckerzeugnissen und Bildern hat sich Herr Strauchmann jedoch bis heute erhalten…

Zunächst Begann seine Karriere in der Zentralen Universitätsdruckerei (ZUD) an der Freien Universität. Diese wurde ab 1974 aufgebaut und diente allen Verwaltungs- und Fachbereichen als Serviceeinrichtung für die Erstellung sämtlicher Druckmittel. Im Zuge des technischen Fortschritts und einer Verschlankung der Universitätsstrukturen wurde die ZUD „als Ergebnis aufgabenkritischer und wirtschaftlicher Überlegungen und auf Beschluss des Präsidiums der Freien Universität Berlin vom 16. August 2002 zum 31. Juli 2003 aufgelöst.“

Seit August 2002 ist Herr Strauchmann für die Zentraleinrichtung Hochschulsport im Bereich  Material und Logistik tätig. Als Hobbysportler - insbesondere Fußball und Tennis – und ehrenamtlicher Fußballtrainer viel die Umstellung nicht schwer. Im Laufe der Jahre war seine Tätigkeit aber auch immer durch seine große Leidenschaft für die Fotografie geprägt. Mit den Erfahrungen aus der Drucktechnik und seinem Gespür für den richtigen Bildausschnitt hat er den Auftritt des Hochschulsports im Wesentlichen mitgestaltet. Sämtliche Plakate und Flyer des Hochschulsports wurden von Herrn Strauchmann bebildert und druckfertig angelegt. Zudem entstammen fast alle Bilder auf der aktuellen Webseite des Hochschulsports seinen Fotokünsten, die besonders in der Sportfotografie ihren Einsatz fanden. Seine Bilder wurden zum Teil auch außerhalb des Hochschulsports in der Universität eingesetzt und stets lobend erwähnt.

Ende 2013 wird Herr Strauchmann aus dem Dienst ausscheiden und in den Ruhestand gehen. „Ich werde mich dann um die sportliche Karriere meiner 8jährigen Enkelin kümmern – die braucht einen erfahrenen und geduldigen Trainer im Tennis“, sagt Herr Strauchmann und schmunzelt.  Nach 39 Jahren Zugehörigkeit zum Mitarbeiterstamm der Freien Universität und fast 11 Jahren Mitarbeit im Hochschulsport, wünschen wir Herrn Strauchmann für dieses und weitere „Projekte“ jetzt schon alles Gute!